HODL Minen: Den Client einrichten Tuturial / Anleitung

hodlcoin-logo

Hodl Client herunterladen und installieren

  1. Laden Sie die .Zip Datei hier herunter.
  2. Entpacken Sie die Datei auf die Festplatte / SSD worauf das Programm auch laufen soll.
  3. Wenn Sie in der Übersicht des Ordners sind müssen Sie den bin Ordner Öffnen.
  4. Im Bin Ordner finden Sie mehrere Anwendungen darunter auch die „hodlcoin-qt.exe“
  5. Das Programm muss nicht „richtig“ Instaliert werden sondern nur Ausgeführt werden.

Das Mining Einschalten

  1. In der Oberen Menu Leiste findet sich ein Punkt “ Mining“ Unter diesem muss das Singel-mining einfach angestellt werden.
  2. Wenn das „Singel Mining“ eingestellt ist wird der Client damit anfangen sich mit dem Netzwerk zu Synchronisierung. ( Bei mir hat es mit über einem Jahr Rückstand angefangen)
  3. Und Fertig! Nach der Synchronisierung sollte das Programm via der CPU Anfangen HODL Coins zu Minen.
  4. In den Einstellungen kann auch noch eine Deposit Adresse angegeben werden.

→Bei einigen Websites wird ein Befehl angegeben der zum Mining in die Konsole eingefügt werden soll.

Der Befehl: setgenerate true -1

Mindestvorrausetzungen zum Mining

Es wird mindestens 1GB Ram vorausgesetzt. Die Stärke der CPU bestimmt nur die Hash Geschwindigkeit.

hodl-mining-singel-mining-on

 

Die Deposit Funktion

Wenn man sich über die Deposit Funktion selber Geld schickt wird dieses angelegt, dabei gibt die Zahlenreinfolge nach dem Komma die Anlagedauer an.

Es gibt 561 Blöcke pro Tag, 365 Tage sind also 204’765 Blöcke, wenn man seine HODLcoins für ein Jahr anlegen möchte muss hinter dem Komma die Zahl: 204’765 stehen.

Für ein Jahr betragen die Zinsen 100%. Grafisch sähe das so aus:

hodlcoin-verzinsung
(Quelle: altcoinspekulant.com)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*