BOINC: Rechnen für die Wissenschaft

Das Projekt der Kalifornischen Universität bietet die Möglichkeit bei Projekten wie z.b. SEMI (Search for Extraterrestrial Intelligence) mitzuwirken in dem der PC Datenpakete aus rechnet und dann zum Projektserver zurückschickt.

boinc-manager-overview
Dieses Bild Zeigt den Einsatz des Boinc Managers bei der Berechnung einer Aufgabe für das Asteroids@home Projekt.

Installation

Den Boinc Manager installieren

  1. Installer Downloaden und ausführen. downloaden Sie hier den Installer und führen Sie in aus, es wird empfohlen die VirtualBox Version zu nehmen da diese es ihnen ermöglicht bei mehr Projekten teilzunehmen.
  2. Wenn das Programm erfolgreich installiert wurde müssen Sie es nur noch ausführen.

Projekte Hinzufügen

  1. Um Projekte hinzuzufügen müssen Sie einfach nur ein passendes, für Sie interessantes, heraussuchen und hinzufügen. Der Client wird dann die erforderlichen Dateien herunterladen.
  2. Wenn die erforderlichen Dateien heruntergeladen wurden wir ein Browserfenster geöffnet, wo Sie sich bei dem Projekt anmelden müssen, in dem Sie die Abgefragten Daten ( E-mail und Name bzw. Optional Postleitzahl) eintragen und auf registrieren Klicken.

Und Losrechnen

Wenn Sie die Installation und die Registrierung bei einem oder mehreren Projekten ihrer Wahl beendet haben, wird ihr Computer automatisch anfangen zu rechnen. Der Rechnenfotschritt kann im Boinc Manager eingesehen werden. Der Rechenprozzess wir ihre CPU nicht vollständig ausreizen damit Sie ihren normalen Tätigkeiten wie zb. Surfen im Internet weiterhin nachgehen können. Falls andere Programme mehr Leistung brauchen wird der Boinc Manager automatisch mehr Leistung zur Verfügung geben.

Credits

Wenn Sie eine Berechnung / Aufgabe abgeschlossen haben erhalten Sie Credits, die zum Gebrauch in der Comunity verwendet werden können.

Mehr Informationen zum Projekt

it der Teilnahme am BOINC-Netzwerk kann ein privater Rechner nicht benötigte Rechenzeit verschiedenen wissenschaftlichen Projekten zur Verfügung stellen. BOINC ist die Berkeley Open Infrastructure for Network Computing, eine Software- und Netzwerkplattform für verteiltes Rechnen (parallel computing). Die Grundlage des 2001 Gegründeten Projektes Boinc ist SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence) Ein Projekt wo mehrere Computer die Singnale von Radioteleskopen auf Hinweise von außerirdischen Leben durchsucht haben. Mittlerweile sind bei Boinc mehr als 60 Projekte verfügbar. Ergebnisse können bei dem Jeweiligen Projekt eingesehen werden.

Computing Time

Computin Time bezeichnet die Zeit während dessen die Aufgabe bearbeitet wird. Gerade bei Schwächeren Prozessoren kann es mehrere Stunden dauern bis eine Aufgabe fertig gerechnet wurde.

Bei diesem Beispiel brauchte der I 7700k @ 4,45 Ghz über zwei Stunden, aber wer in diesen zwei Stunden den Computer nicht braucht, kann dann Rechnen für die Wissenschaft.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*